Ihr perfekter Bike-Urlaub ist unser Ziel

Finden Sie hier passende Unterkünfte auf Ihren Bikerouten und viele Tipps

Mountainbiken Biken mit Kindern

Mountainbiken

Mountainbiken macht Spaß!

Mountainbiken macht Spaß, hält fit und ist die ideale Art des Fitnesstrainings für all diejenigen, sich gern in der Natur aufhalten und zeitlich unabhängig bleiben möchten. Mountainbiken kann jeder, der eine gewisse motorische Fähigkeit mitbringt, auf zwei Rädern die Balance halten und sich mittels Pedaltritten fort bewegen kann. Weder hinsichtlich des Alters, noch hinsichtlich der Kondition gibt es Einschränkungen: Mountainbiken ist eine gelenkschonende Ausdauertätigkeit, die bis ins hohe Alter durchgeführt werden kann.

Mountainbiken belebt die Sinne und hält fit

Der eigentliche Reiz des Mountainbikens liegt darin, nur mit eigener Muskelkraft die Natur zu erfahren und dabei die Umgebung mit allen Sinnen erfahren und erleben zu können. Gerade das Biken auf unbefestigten Wegen abseits der Straßen und das Bewältigen unterschiedlicher Untergründe, Steigungen und Schwierigkeitsstufen, machen einen großen Reiz beim Mountainbiken aus.

Eine weitere wichtige Motivation für MTB-Sportler ist die Bewältigung anspruchsvoller Routen mit schwierigem Höhenprofil. Das Meistern kniffliger Wege und Streckenprofile stellt hohe Anforderungen an Kondition und Technik. Besonders steile Anstiege und verblockte Abfahrten, die eine rasche Koordination und konzentrierte Fahrweise erfordern, üben großen Reiz auf ambitionierte Biker aus.

Überhaupt können Motivation und Ambition der Mountainbiker sehr unterschiedlich sein: während sich die einen gern im Wettkampf mit den Leistungen anderer Mountainbiker messen und im Training eher den Blick auf die Leistung haben, als auf die landschaftlichen Reize der Umgebung, Genießen Tourenfahrer vorwiegend die landschaftliche Umgebung und den Reiz des Bewältigen geländespezifischer Herausforderungen und machen den Weg zum Ziel.

Mountainbiken ist unkompliziert und kostengünstig

Mountainbiken ist eine sehr unkompliziert auszuübende Sportart, das Mountainbike robust und sehr vielfältig auch im Alltag einsetzbar und dient als Sportgerät und Fortbewegungsmittel in Alltag und Freizeit, in der Stadt und in der freien Natur gleichermaßen. Das Mountainbiken ist somit eine verhältnismäßig kostengünstige Sportart und kann ohne größere Vorbereitungen oder ohne spezielle Kenntnisse oder Ausbildungen durchgeführt werden. Vielleicht gerade aus diesem Grund gibt es immer mehr interessante Angebote für geführte Bike-Touren und organisierten Bike-Wochenend- oder Urlaubsarrangements. Insbesondere in den gebirgigen Regionen florierte der Bike-Tourismus und immer mehr Tourismusbetriebe gehen dazu über, spezielle permanente Abfahrtsstrecken für Biker zu schaffen und mit speziellen Angeboten des Bike-Transports den Bike-Tourismus gezielt zu fördern und zu etablieren.

Mountainbiker sind Individualisten

Die meisten Biker sind nicht in Vereinen zusammengeschlossen, sondern betreibt die Sportart individuell nach eigenen Bedürfnissen. Lediglich Wettkampf-orientierte Bike-Sportler sind an Verbandslizenzen gebunden und daher in Vereinen organisiert.

Die große Mehrzahl der Mountainbiker gehört zu den Breitensportlern, die Cross-Country und Marathon in ihrer Freizeit ausüben zum Zwecke der Fitness, der Entspannung und Erholung, aus Zeitgründen vorwiegend am Wochenende und manchmal nach Feierabend. Diese Formen des Bikens ensprechend dem Freizeitsport und sind in ihrer Nutzung vergleichbar mit dem Spazierengehen und dem Wandern.

Hier geht es zu den unterschiedlichen Disziplinen des Mountainbiken.

Mountainbiken und Umweltschutz: Vorschriften beachten!

Da das Mountainbiken unter Umständen erhebliche Schäden in der Flora und Fauna des befahrenen Geländes verursachen kann, haben sich Initiativen gebildet, die sich für die Interessen der Sportler einsetzen und gleichermaßen aktiv für den Umweltschutz und die damit verbundene Aufklärungs- und Informationsarbeit engagieren. Viele Länder haben sogar spezielle Regelungen für das Befahren von Strecken mit dem Mountainbike, doch diese Regelungen sind in Deutschland auf Länderebene und sehr unterschiedlich geregelt und variieren auch innerhalb der EU zum Teil erheblich, so dass es sich lohnt, vor Befahren einer nicht speziell für das Mountainbiken ausgewiesenen Wegstrecke Informationen über die Rechtslage einzuholen.

Verbringen Sie Ihren Bikeurlaub in:

Für Vermieter

Besitzen Sie eine Unterkunft in einer schönen Bikeregion? Inserieren Sie diese auf diesem Portal für mehr Buchungen!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Fragen & Antworten

TourismusNetz.com
Dorf Nr. 47
A-5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 664 88 727 494
E-Mail: info@fullmarketing.at